Denkmalgeschützte Immobilien kaufen – Investition-Baudenkmal

Impressum        AGB        Datenschutz

Unsere Denkmalimmobilien

kfw-Filter
CRIMMITSCHAU
Altes Postamt
kfw Logo
Sanierungsanteil
76,00 %
Wohneinheiten
21 (auf Anfrage)
Kaufpreise
242.055 €
 -  667.485 €
Wohnflächen
49,50 m² - 
136,50 m²
Mieterwartung
7,50 €
Fertigstellung
2025
Verkaufsstand
auf Anfrage
Leipzig
Ostheimstraße
kfw Logo
Sanierungsanteil
68,00 %
Wohneinheiten
16 (auf Anfrage)
Kaufpreise
256.000 €
 -  551.000 €
Wohnflächen
43,43 m² - 
93,53 m²
Mieterwartung
9,00 €
Fertigstellung
03/2025
Verkaufsstand
auf Anfrage
Leipzig
Parc du Soleil
Sanierungsanteil
70 %
Wohneinheiten
17 (auf Anfrage)
Kaufpreise
458.147 €
 -  945.594 €
Wohnflächen
68,12 m² - 
139,08 m²
Mieterwartung
10,50 - 12,00 €/m²
Fertigstellung
2024
Verkaufsstand
auf Anfrage
Leipzig
Kantstraße
kfw Logo
Sanierungsanteil
55 %
Wohneinheiten
22 (auf Anfrage)
Kaufpreise
277.000 €
 -  855.000 €
Wohnflächen
42,66 m² - 
131,49 m²
Mieterwartung
12,00 - 13,00 €/m²
Fertigstellung
2025
Verkaufsstand
auf Anfrage
Leipzig
Am Tanzplan
kfw Logo
Sanierungsanteil
70 %
Wohneinheiten
8 (auf Anfrage)
Kaufpreise
480.847 €
 -  626.220 €
Wohnflächen
75,25 m² - 
98,00 m²
Mieterwartung
12,00 €/m²
Fertigstellung
2024
Verkaufsstand
auf Anfrage

Denkmalimmobilien als Kapitalanlage: Was macht sie so lukrativ?

Geht es um eine sichere und vielversprechende Kapitalanlage, geraten Immobilien sowohl bei privaten Anlegern als auch bei Unternehmen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Vor allem in wirtschaftlich und gesellschaftlich turbulenten Zeiten gelten sie gemeinhin als sicherer Hafen. Dabei sind es vor allem die steuerlichen Vorteile, die unter Denkmalschutz stehende Immobilien so attraktiv machen. So ist längst nicht jede Immobilie gleich lukrativ.

Welche Objekte werden als Denkmalimmobilien bezeichnet?

Von Denkmal- oder Denkmalschutzimmobilien ist die Rede, wenn es sich bei Objekten um historische Bauwerke handelt, die als Denkmal eingestuft wurden. Der Denkmalschutz kann den Objekten aufgrund unterschiedlicher Aspekte zugesprochen werden. Neben der Beschaffenheit können die Geschichte des Bauwerks, aber auch die Bauweise als potenzielle Gründe genannt werden.

Denkmalgeschützte Immobilien können Bauwerke und Wohnkonzepte jeder Art sein. Eines haben sie alle gemeinsam: Sie stellen aufgrund ihrer historischen Begebenheiten und Besonderheiten ein für die Kultur relevantes Gut dar.

Denkmalimmobilie kaufen und steuerliche Vorzüge genießen

Entscheiden Sie sich für den Kauf von Denkmalimmobilien, lohnt sich das in doppelter Hinsicht. Zum einen profitieren Sie von einer reizvollen und interessanten Immobilie, zum anderen werden Sie von steuerlichen Vorteilen belohnt. Von diesen steuerlichen Vorteilen können Sie auch dann profitieren, wenn Sie sich für eine Immobilie entscheiden, die sich in einem ausgewiesenen Sanierungsgebiet befindet.

Die Steuervorteile sind vielfältig und reichen von erhöhten Abschreibungen, die vom Staat geduldet werden. Zudem beteiligen Sie sich mit dem Kauf und der Sanierung an dem Erhalt städtischen Kulturgutes. Sie müssen die Denkmalimmobilie dabei nicht immer zur Vermietung anbieten, sondern können diese auch selbst nutzen. Wenn Sie die Kernsanierung Ihrer Denkmalschutzimmobilie abgeschlossen haben, hat diese bei der Wertermittlung das Niveau eines Neubaus.

Denkmalgeschützte Immobilien als Kapitalanlage bestmöglich nutzen

Generell haben Denkmalimmobilien natürlich aufgrund der Wertsteigerung das Potenzial als Kapitalanlage zu überzeugen. Besonders lohnenswert ist diese Anlageform für Anleger, die ein vergleichsweise hohes zu versteuerndes Einkommen haben. Sie profitieren besonders von den zugesprochenen Steuervergünstigungen. Ein weiteres Argument, das für den Kauf von einer denkmalgeschützten Immobilie spricht, sind die Aussichten auf einen hohen Wiederverkaufswert. So lässt sich dadurch ein deutlich höheres Einkommen erzielen.

Des Weiteren können Sie bei der Kernsanierung einer denkmalgeschützten Immobilie natürlich auch von Förderprogrammen aus öffentlicher Hand profitieren.

Wiederverkauf ist steuerfrei

Wenn Sie in eine Immobilie investieren möchten und schon zu Beginn wissen, dass Sie diese wieder verkaufen möchten, sind Denkmalimmobilien für Sie besonders attraktiv. Grund ist die Steuerfreiheit bei einem Wiederverkauf. Handelt es sich bei dem Objekt um ein Baudenkmal, müssen Sie keine Abgeltungssteuer zahlen. Damit sind die Gewinne absolut steuerfrei. Das Einzige, was Sie im Blick behalten müssen, ist die zehnjährige Spekulationsfrist.

Um den Kauf von denkmalgeschützten Immobilien so attraktiv wie möglich zu machen, stehen für die Sanierung günstige KfW-Darlehen bereit. Die finanziellen Aspekte sind aber nur einer von vielen Gründen, die für die Denkmalimmobilien sprechen. Ein weiterer ist die hohe Bauqualität. Zudem geht von den Immobilien in der Regel ein besonderes Flair aus.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden

Sie können den Newsletter jederzeit über den Link in unserem Newsletter abbestellen.
Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Hotline

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Wir stehen Ihnen auch persönlich zur Verfügung

Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Vorabgespräch zur Verfügung und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

Kai Albert
Geschäftsführer / Inhaber

Kontaktformular

MACHEN SIE DEN ERSTEN SCHRITT
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Objekte zu erfahren.
* Pflichtfelder
   Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Kontakt

Möchten Sie uns erreichen? Dann freuen wir uns schon darauf, von Ihnen zu hören!

Kaufobjekte

Sehen Sie sich selbst unsere wundervollen Objekte in mehreren Stadtstaaten und Bundesländern an – darunter in Bayern.