Haben Sie Fragen?
040 - 532 99 194
Alles wichtige rund um Denkmalgeschützte Immobilien
Alles wichtige rund um
Denkmalgeschützte Immobilien

Kapitalanleger

(Auszug aus dem Gesetz Absatz 2)

§ 7i Erhöhte Absetzungen bei Denkmalimmobilien

Einkommensteuergesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Oktober 2009 (BGBl. I S. 3366, 3862), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 8. April 2010 (BGBl. I S. 386) geändert worden ist.

(1) Bei einem im Inland belegenen Gebäude, das nach den jeweiligen landesrechtlichen Vorschriften ein Baudenkmal ist, kann der Steuerpflichtige abweichend von § 7 Absatz 4 und 5 im Jahr der Herstellung und in den folgenden sieben Jahren jeweils bis zu 9 % und in den folgenden 4 Jahren jeweils bis zu 7 % der Herstellungskosten für Baumaßnahmen, die nach Art und Umfang zur Erhaltung des Gebäudes als Baudenkmal oder zu seiner sinnvollen Nutzung erforderlich sind, absetzen. Eine sinnvolle Nutzung ist nur anzunehmen, wenn das Gebäude in der Weise genutzt wird, dass die Erhaltung der schützenswerten Substanz des Gebäudes auf die Dauer gewährleistet ist. Bei einem im Inland belegenen Gebäudeteil, das nach den jeweiligen landesrechtlichen Vorschriften ein Baudenkmal ist, sind die Sätze 1 und 2 entsprechend anzuwenden.

Auch ein Ensemble kann zu Steuervorteilen führen

Bei einem im Inland belegenen Gebäude oder Gebäudeteil, das für sich allein nicht die Voraussetzungen für ein Baudenkmal erfüllt, aber Teil einer Gebäudegruppe oder Gesamtanlage ist, die nach den jeweiligen landesrechtlichen Vorschriften als Einheit geschützt ist, kann der Steuerpflichtige die erhöhten Absetzungen von den Herstellungskosten für Baumaßnahmen vornehmen, die nach Art und Umfang zur Erhaltung des schützenswerten äußeren Erscheinungsbildes der Gebäudegruppe oder Gesamtanlage erforderlich sind. Der Steuerpflichtige kann die erhöhten Absetzungen im Jahr des Abschlusses der Baumaßnahme und in den folgenden elf Jahren auch für Anschaffungskosten in Anspruch nehmen, die auf Baumaßnahmen im Sinne der Sätze 1 - 4 entfallen, soweit diese nach dem rechtswirksamen Abschluss eines obligatorischen Erwerbsvertrags oder eines gleichstehenden Rechtsakts durchgeführt worden sind. Die Baumaßnahmen müssen in Abstimmung mit der in Absatz 2 bezeichneten Stelle durchgeführt worden sein. Die erhöhten Absetzungen können nur in Anspruch genommen werden, soweit die Herstellungs- oder Anschaffungskosten nicht durch Zuschüsse aus öffentlichen Kassen gedeckt sind. § 7h Absatz 1 Satz 5 ist entsprechend anzuwenden.

Kundenreferenzen
Positive Betreuung
Torsten Stephani
Für die Vermittlung der Wohnung  und den damit verbundenen Steuerersparnissen danke ich Ihnen sehr herzlich. Ihre fundierte und geduldige Beratung hat meine Frau und mich sehr ... MEHR
Weitere Immobilien, die Sie interessieren könnten
Karlsruhe -  Alte Lepp’sche Mühle
Karlsruhe
Alte Lepp’sche Mühle
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig  -  Stadthaus Borsdorf
Leipzig
Stadthaus Borsdorf
Berlin - Gartenstadt Suiten
Berlin
Gartenstadt Suiten
Glauchau - Denkmalgeschützte Mehrfamilienhäuser
Glauchau
Denkmalgeschützte ...
Halle - Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Halle
Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Leipzig - Villa Taucha
Leipzig
Villa Taucha
Freiburg - Maria-Hilf-Areal
Freiburg
Maria-Hilf-Areal
Leipzig - Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Leipzig
Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Magdeburg - Bahnik 7
Magdeburg
Bahnik 7
Karlsruhe -  Alte Lepp’sche Mühle
Karlsruhe
Alte Lepp’sche Mühle
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig  -  Stadthaus Borsdorf
Leipzig
Stadthaus Borsdorf
Berlin - Gartenstadt Suiten
Berlin
Gartenstadt Suiten
Glauchau - Denkmalgeschützte Mehrfamilienhäuser
Glauchau
Denkmalgeschützte ...
Halle - Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Halle
Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Leipzig - Villa Taucha
Leipzig
Villa Taucha
Freiburg - Maria-Hilf-Areal
Freiburg
Maria-Hilf-Areal
Leipzig - Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Leipzig
Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Magdeburg - Bahnik 7
Magdeburg
Bahnik 7
Karlsruhe -  Alte Lepp’sche Mühle
Karlsruhe
Alte Lepp’sche Mühle
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig  -  Stadthaus Borsdorf
Leipzig
Stadthaus Borsdorf
Berlin - Gartenstadt Suiten
Berlin
Gartenstadt Suiten
Glauchau - Denkmalgeschützte Mehrfamilienhäuser
Glauchau
Denkmalgeschützte ...
Halle - Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Halle
Gründerzeithaus im Stadtzentrum
Leipzig - Villa Taucha
Leipzig
Villa Taucha
Freiburg - Maria-Hilf-Areal
Freiburg
Maria-Hilf-Areal
Leipzig - Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Leipzig
Gründerzeithaus Taucha bei Leipzig
Magdeburg - Bahnik 7
Magdeburg
Bahnik 7
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.*
Hotline
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen auch persönlich zur Verfügung
040 / 532 99 194
Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Vorabgespräch zur Verfügung und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.
Kai Albert
Kai Albert
Geschäftsführer / Inhaber
Kontaktformular
Machen Sie den ersten Schritt
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Objekte zu erfahren.
Tel.:040 - 532 99 194
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder