Haben Sie Fragen?
Gießerstrasse 21 Außenaufnahme des Objekts
Gießerstrasse 21 Außenansicht des Objekts
Gießerstrasse 21 Außenaufnahme des Objekts
Gießerstrasse 21 Außenanimation des Objekts
Chemnitz
Gießerstrasse 21
  • Eichenparkettböden
  • Moderne Grundrisse
  • Hoher Wohnkomfort
  • Balkone
  • Wohneinheiten: 13 (auf Anfrage)
  • Wohnfläche: 30,53 m² - 102,96 m²
  • Kaufpreise: 90.000 € - 324.500 €
  • Sanierungsanteil: 70,00 %
Die Darstellungen der Objekte entsprechen teilweise nicht den Originalaufnahmen bzw. architektonischen Darstellungen. Zudem kann es sich um unverbindliche Visualisierungen handeln.

Gießerstrasse 21, Chemnitz

Das Angebot im Überblick:

Kaufpreise: 91.500,00 € bis 324.500,00 €
Größen: 30,53 m² bis 102,96 m²

Einheiten: 13
Mieterwartung: 6,00 €/m²
Sanierungsanteil: 70 %
Fertigstellung: 2019

  • Balkone
  • Attraktive Wohneinheiten
  • Hoher Wohnkomfort
  • Eichenparkettböden
  • KfW-Förderung
  • Begrünter Innenhof
  • Moderne Grundrisse


Nach der Sanierung entstehen hier 13 attraktive Wohneinheiten mit hohem Wohnkomfort für Sie

Das Jugendstilhaus befindet sich in Chemnitz, im Stadtteil Sonnenberg-Gablenz. Geplant ist eine grundlegende Sanierung des Denkmalensemblés und des Gartens mit dem Ziel der Schaffung von attraktiven Wohneinheiten. Dabei wird großer Wert auf hohen Wohnkomfort und eine gute Vermietbarkeit gelegt. Das gesamte Anwesen wird im Zuge der geplanten Baumaßnahmen instand gesetzt und nach zeitgemäßen Maßstäben modernisiert. Nach der Sanierung werden insgesamt 13 moderne Wohneinheiten entstehen. Alle Wohnungen des Denkmalensemblés erhalten als Wert- und Nutzungssteigerung einen Balkon, entsprechend den Auflagen des Denkmalamtes. Die Flure und Wohnräume erhalten einen Eichenparkettboden. Der hofseitige Garten wird des Weiteren gärtnerisch gestaltet. Auf der Hoffläche sind in ausreichender Zahl Fahrradstellplätze vorgesehen.

Gießerstrasse 21, Chemnitz

Ihr Vorteil im Detail:

  • Balkone
  • Attraktive Wohneinheiten
  • Hoher Wohnkomfort
  • Eichenparkettböden
  • KfW-Förderung
  • Begrünter Innenhof
  • Moderne Grundrisse

Hier erwarten Sie moderne Grundrisse mit viel Platz für individuelle Ideen

Alle Fenster im Gebäude werden nach der Sanierung mit Holzfenstern mit Isolierverglasung ausgestattet sein. Um den Charme des Altbestandes zu betonen sind historisierende Profile auf der Außenseite der Fenster vorgesehen. Hauptziel ist die Neugestaltung, Instandsetzung und Modernisierung der Wohnungen zu einem vom Mieter geschätzten und gern genutzten Ort. Hierbei unterstützen insbesondere die neuen modernen Grundrisse und die neu angebrachten Balkone die Nutzungsmöglichkeiten der Wohnungen. Das Dachgeschoss erhält zusätzlich eine Klimatisierung. Entsprechend der Planung sind in den Bädern Sanitärobjekte mit gehobenem Standard vorgesehen. Es kommen Waschtische aus Naturstein mit eingelassenen Waschbecken zur Ausführung, alternativ kommen Waschbecken mit Schrankunterkonstruktion zur Ausführung. Die Waschtischbecken-, Badewannen- und Duschamaturen werden mit Fabrikat Hans Grohe oder gleichwertig ausgeführt.

Standort / Lage

Die Lage des Objekts:

Chemnitz Sonnenberg

Der Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg ist im nord-östlichen Teil der Stadt gelegen und zeichnet sich vor allem durch die überwiegende Blockrandbebauung im Stil der Gründerzeit aus. Trotz der direkt angrenzenden Lage an das belebte Stadtzentrum charakterisiert sich das Wohngebiet heute vorwiegend durch seine ruhige Umgebung, die gute Infrastruktur sowie zahlreiche Freiflächen.

Die Geschichte des Stadtteils begann im Zuge der Industrialisierung

Die Geschichte des Stadtteils begann im Zuge der Industrialisierung in den 1860er Jahren, als aufgrund der stetig steigenden Anwohnerzahlen der Bedarf nach zusätzlichem Wohnraum stieg. In diesem Rahmen wurde neben weiteren Stadtteilen auch der namensgebende Chemnitzer Sonnenberg für die Wohnnutzung bebaut. Diese ist auch der Grund für die markante, schachbrettartige Gebietsbebauung des Viertels, die das ehemals am Reisbrett entworfene Wohnviertel bis heute auszeichnet.

Im Laufe der Zeit erlebte der Stadtteil einige Veränderungen

Ab 1980 wurden zahlreiche Gebäude im Süden des Viertels durch Neubauten ersetzt, da die dort  ursprünglich vorhandenen Altbauten durch langjährig unterlassene Sanierungsmaßnahmen und Leerstände während der Nachkriegszeit unbewohnbar geworden waren. Seit dem Jahr 1991 zeichnete sich dann – vor allem wegen der zeitweise erneut steigenden Bevölkerungszahlen – ein Aufschwung in der Bautätigkeit ab, der vor allem den nördlichen Teil des Sonnenbergs betraf.

Heute sind hier nahezu alle gründerzeitlichen Gebäude vollständig saniert. Auch Straßen und Freiflächen wurden in diesem Zuge neu gestaltet. Als der stetige Bevölkerungsrückgang der neuen Bundesländer auch die Stadt Chemnitz nicht verschonte und damit die Nachfrage nach Wohnraum auch am Sonnenberg stark sank, wurde das Projekt der Bunten Gärten vom Sonnenberg ins Leben gerufen. In Zuge dessen wurden rund 500 Wohnungen rückgebaut, um eine etwa 2,5 ha große Freifläche für Sport- und Freizeitangebot zu schaffen. Diese erfreut sich seit der Eröffnung im Jahr 2011 an Beliebtheit. Der südliche Teil des Sonnenbergs wird seit dem Jahr 2008 ebenfalls wieder stärker saniert, um einen gewissen Rückstau in der Modernisierung ausgleichen zu können.

 

Lageplan

Chemnitz

Gießerstrasse 21

Außenaufnahme des Objekts
Außenansicht des Objekts
Außenaufnahme des Objekts
Außenanimation des Objekts

Gießerstrasse 21

Aktuell sind 13 (auf Anfrage) Wohnungen verfügbar
Gießerstrasse 21
Sanierungsanteil: 70,00 % · Fertigstellung: 2019
Whg.
Lage
Zimmer
Grundriss
Wohneinheit
Preis / m²
Berechnen  
01
EG
72,70 m²
2
207.000,00 €
2.847,32 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
02
EG
36,35 m²
1
103.500,00 €
2.847,32 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
03
1.OG
55,18 m²
2
163.000,00 €
2.953,97 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
04
1.OG
30,53 m²
1
90.000,00 €
2.947,92 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
05
1.OG
54,96 m²
2
162.000,00 €
2.947,60 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
06
2.OG
55,18 m²
2
165.500,00 €
2.999,28 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
07
2.OG
54,96 m²
2
165.000,00 €
3.002,18 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
08
2.OG
30,53 m²
1
91.500,00 €
2.997,05 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
09
3.OG
55,18 m²
2
168.500,00 €
3.053,64 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
10
3.OG
54,96 m²
2
167.500,00 €
3.047,67 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
11
3.OG
30,53 m²
1
93.000,00 €
3.046,18 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
12
DG
102,96 m²
4
324.500,00 €
3.151,71 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen
13
DG
92,50 m²
4
291.500,00 €
3.151,35 €
auf Anfrage (mit Preis) Berechnen

Die aufgeführten Wohneinheiten können noch erworben werden. Verkaufte Wohneinheiten werden nicht mehr aufgeführt. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Irrtümer, Abweichungen sowie Zwischenverkauf nicht ausgeschlossen. Stand vom: 18.11.2018

Ihr Ansprechpartner
Albert
Kai Albert
Investition Baudenkmal.de
Geschäftsführer / Inhaber
Telefon: 040 / 532 99 194

Hamburg / Berlin / Leipzig

Angaben zum Energiebedarf:
(§ 16a EnEV 2014)

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Angaben zum Energiebedarf:
(§ 16a EnEV 2014)

Ein Energieausweis liegt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Denkmalgeschützte Immobilien sind von der Ausweispflicht ausgenommen.

Kundenreferenzen
Seriöse Beratung
Gerd Illing
Meine Frau und ich wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle recht herzlich für die Vermittlung danken.  Ihre fachkundige und ... MEHR
Weitere Immobilien, die Sie interessieren könnten
Freiberg - Gründerzeitdenkmal in Zentrumsnähe
Freiberg
Gründerzeitdenkmal in ...
Leipzig - Alte Schule
Leipzig
Alte Schule
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Chemnitz - Sonnenstraße 75
Chemnitz
Sonnenstraße 75
Chemnitz - Residenz am Brühl
Chemnitz
Residenz am Brühl
Dresden - Coswiger Straße 1
Dresden
Coswiger Straße 1
Leipzig - Lützner Strasse
Leipzig
Lützner Strasse
Pirna -  Alte Möbelfabrik
Pirna
Alte Möbelfabrik
Leipzig - Paulinenstraße 21
Leipzig
Paulinenstraße 21
Chemnitz - Gießerstrasse 21
Chemnitz
Gießerstrasse 21
Freiberg - Gründerzeitdenkmal in Zentrumsnähe
Freiberg
Gründerzeitdenkmal in ...
Leipzig - Alte Schule
Leipzig
Alte Schule
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Chemnitz - Sonnenstraße 75
Chemnitz
Sonnenstraße 75
Chemnitz - Residenz am Brühl
Chemnitz
Residenz am Brühl
Dresden - Coswiger Straße 1
Dresden
Coswiger Straße 1
Leipzig - Lützner Strasse
Leipzig
Lützner Strasse
Pirna -  Alte Möbelfabrik
Pirna
Alte Möbelfabrik
Leipzig - Paulinenstraße 21
Leipzig
Paulinenstraße 21
Chemnitz - Gießerstrasse 21
Chemnitz
Gießerstrasse 21
Freiberg - Gründerzeitdenkmal in Zentrumsnähe
Freiberg
Gründerzeitdenkmal in ...
Leipzig - Alte Schule
Leipzig
Alte Schule
Leipzig - Jugendstilhaus Gohlis
Leipzig
Jugendstilhaus Gohlis
Chemnitz - Sonnenstraße 75
Chemnitz
Sonnenstraße 75
Chemnitz - Residenz am Brühl
Chemnitz
Residenz am Brühl
Dresden - Coswiger Straße 1
Dresden
Coswiger Straße 1
Leipzig - Lützner Strasse
Leipzig
Lützner Strasse
Pirna -  Alte Möbelfabrik
Pirna
Alte Möbelfabrik
Leipzig - Paulinenstraße 21
Leipzig
Paulinenstraße 21
Chemnitz - Gießerstrasse 21
Chemnitz
Gießerstrasse 21
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.*
Hotline
Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Wir stehen Ihnen auch persönlich zur Verfügung
Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Vorabgespräch zur Verfügung und würden uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.
Kai Albert
Kai Albert
Geschäftsführer / Inhaber
Unverbindliche Objektanfrage
Machen Sie den ersten Schritt
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Objekte zu erfahren.
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder