Archiv

Artikel Tagged ‘Denkmalimmobilien Hessen’

Denkmalgeschützte Immobilien in Frankfurt und Hessen

27. Februar 2012 Administrator Keine Kommentare

Wiesbaden - Wohnpark-Kostheim

Denkmalgeschützte Immobilien beweisen vor allem in Großstädten hervorragende Zukunftsperspektiven – so auch in Frankfurt an Main, die Weltmetropole, die als erstklassiger Immobilienstandort gilt. Für Kapitalanleger ist eine Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie am Standort Frankfurt besonders attraktiv und verbindet die steuerlichen Vorzüge der Denkmalimmobilie mit aussichtsreichen Wertsteigerungs- und Renditechancen.

 

Frankfurt am Main ist eine Großstadt mit starker Wirtschaftskraft und zahlreichen Bildungs- und Freizeitangeboten. Die Nähe zum Flughafen und die gut ausgebaute Infrastruktur machen Frankfurt zusätzlich zu einem beliebten Wohnort und Standort für nationale und internationale Unternehmen.

Hochwertiger Wohnraum in Frankfurt ist begehrt – gleichzeitig ist das Angebot knapp und führt dazu, dass sich gerade gut sanierte Denkmalimmobilien mit ihrem besonderen Charme und ihrer hohen Wohnqualität gut vermieten lassen. Hohe Mieteinnahmen sorgen für hohe Renditen, verbunden mit der Möglichkeit, staatliche Subventionen in Anspruch zu nehmen.

 

Investition Baudenkmal vermittelt Denkmalimmobilien in Frankfurt als aussichtsreiche Investments für Kapitalanleger und Eigennutzer – und das in bester Lage. Auch im Frankfurter Umkreis sowie in weiteren Städten Hessens, zum Beispiel in Wiesbaden, bieten sich Denkmalimmobilien zum Kauf an. Die niedrigen Zinsen für Kredite machen einen Erwerb der Immobilien in diesem Jahr besonders attraktiv und sorgen dafür, dass auch hochwertiger Wohnraum günstig finanziert werden kann. Ob kleine Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus oder die prachtvolle Villa am Stadtrand: Das erfahrene Team von Investition Baudenkmal sorgt dafür ,dass jeder Anleger die passende Immobilie findet und mit der Investition in Denkmalimmobilien in eine der letzten Steueroasen Deutschlands investieren kann.