Archiv

Archiv für die Kategorie ‘München’

München ist immer eine Investition wert

5. Januar 2014 bm_admin Keine Kommentare

Investieren in denkmalgeschützte Immobilien in München

Foto:Flickr Foto:Flickr

München ist einer der dynamischsten Immobilienmärkte, nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, sondern europaweit. Die bayerische Landeshauptstadt an der Isar ist nicht nur einer der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands sondern auch ein europaweit bedeutender Verkehrsknotenpunkt. Mehr…

Denkmalimmobilien in München

30. Dezember 2013 bm_admin Keine Kommentare

luxtonnerre-muenchen-1084562-hDenkmalgeschützte Immobilien in München

In wenigen Städten in der Bundesrepublik Deutschland hält der Boom so konstant an, wie in München. Die Metropole an der Isar ist Bayerns Landeshauptstadt und gleichzeitig ein bedeutender europäischer Verkehrsknotenpunkt. Mehr…

Denkmalimmobilien am Standort München sind gefragt

25. Dezember 2011 Administrator Keine Kommentare
Denkmalimmobilien in München: Wir vermitteln Ihnen attraktive Objekte

Denkmalimmobilien in München: Wir vermitteln Ihnen attraktive Objekte

Immobilien sind ein krisensicheres Investment – und gerade in Zeiten der Euro-Krise äußert begehrt. Das schlägt sich auch in den Statistiken nieder, die die gestiegene Zahl an Immobilientransaktionen belegen. Im ersten Halbjahr 2011 wurden nach Angaben des Immobilienverbandes Deutschland (IVD) bundesweit gewerbliche und private Immobilien in einem Gesamtwert von mehr als 80 Milliarden Euro umgesetzt. Das entspricht einem Anstieg von 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Besonders begehrt sind die Immobilien am Standort München.

München gehört zu den beliebtesten Immobilienstandorten der gesamten Bundesrepublik. Die bayerische Landeshauptstadt bietet eine hohe Wohn- und Lebensqualität, gute wirtschaftliche Bedingungen und eine attraktive geografische Lage, die Natur und Großstadtleben vereinbar macht. Die Arbeitslosigkeit in München ist niedrig, die Kaufkraft ist hoch. So ist es kaum zu verwundern, dass München auch das DekaBank-Städte-Ranking anführt, das die Attraktivität von deutschen Großstädten aus Sicht von Immobilieninvestoren bewertet.

Wer in München in Immobilien investiert, trifft auf solvente Mieter, die sich eine hohe Wohnqualität gerne etwas kosten lassen. Besonders Denkmalimmobilien sind gefragt, versprechen sie doch das anspruchsvolle Wohnen in historischen Gemäuern, mit vielen charmanten Besonderheiten und Raum für individuelle Gestaltung und Lebensweise.

Aufgrund des Nachfrageüberhangs auf Jahre hinaus bietet der Immobilienstandort München auch auf Jahre hinaus überdurchschnittliche Ertragschancen für Anleger. Besonders Investoren, die sich für denkmalgeschützte Immobilien entscheiden, profitieren. Sie erwerben begehrte Objekte, die in immer geringerer Anzahl einer großen Zahl an Interessenten gegenüberstehen. Ob Vermietung oder Eigennutzung – das Investment lohnt sich. Mit hinein spielen dabei auch die besonderen steuerlichen Vorteile, die eine Denkmalimmobilie gegenüber anderen Immobilien zu bieten hat.

 

KategorienDenkmalimmobilien, München Tags:

Denkmalimmobilien: Welche Kriterien entscheidend sind

22. November 2011 Administrator Keine Kommentare
Denkmalimmobilien in München

Denkmalimmobilien in München

Beim Kauf einer Immobilie sind den Deutschen die Kriterien Preis, Lage und Bauqualität am wichtigsten. Das zeigt eine repräsentative Online-Befragung unter rund 600 Teilnehmern, die der Münchner Bauträger Concept Bau GmbH in Kooperation mit dem Panelanbieter Panelbiz und dem Umfrageunternehmen askallo durchgeführt hat. Erst wenn diese drei Kriterien stimmen, setzen sich interessierte Käufer mit weiteren Punkten, wie etwa Objektgröße, nachbarschaftliche Umgebung und Infrastruktur auseinander.

Der Preis einer Immobilie spielt laut Studienergebnis für 82 Prozent der Deutschen die entscheidende Rolle. 66 Prozent bewerten die Lage des Objekts als zentrales Entscheidungskriterium beim Immobilienkauf. Auf die Qualität des Baus achtet mehr als jeder dritte Deutsche (39 Prozent).

Überraschend ist das Ergebnis unter den Münchner Bürgern: In der bayerischen Hauptstadt scheint die Lage noch vor dem Preis das entscheidende Kriterium zu sein. So geben 75 Prozent der Münchner Käufer an, dass die Lage für den Kauf ausschlaggebend sei. Damit liegen die Münchner in diesem Punkt deutlich über dem Bundesdurchschnitt (66 Prozent). Dies mag darauf zurückzuführen sein, dass gerade in München die Lage besonders darüber entscheidet, welches Wertsteigerungspotenzial und welchen Wert die Immobilie mit sich bringt.
Auch bei der Infrastruktur sind die Münchner wählerischer als deutsche Immobilienkäufer aus anderen Regionen: 31 Prozent der Befragten in München geben an, dass die infrastrukturelle Anbindung von großer Bedeutung ist, während das im Deutschlandvergleich nur 22 Prozent angeben.

Bei Interesse an einer denkmalgeschützten Immobilie in München sind wir Ihnen gerne behilflich. Mit langjähriger Erfahrung und hoher Fachexpertise setzen wir uns dafür ein, dass Sie genau jene Denkmalimmobilie finden, die zu Ihnen und Ihren Zielen und Bedürfnissen passt. In München ziehen die Immobilienpreise bereits seit Jahren an – ein Ende dieser Entwicklung ist nicht abzusehen. Wer heute in Denkmalimmobilien in München investiert, setzt nicht nur auf Werterhalt, sondern auch auf ein renditestarkes Investment mit langfristig attraktiven Zukunftsperspektiven.

KategorienDenkmalimmobilien, München Tags:

Denkmalgeschützte Immobilien in Bayern

18. September 2011 Administrator Keine Kommentare

Bayern ist das wirtschaftsstärkste Bundesland Deutschlands – und spielt auch auf europäischer Ebene eine bedeutende Rolle. Viele international agierende Konzerne haben ihren Standort in Bayern, darunter Firmen wie BMW oder MAN, Siemens oder Infineon. Besonders die Landeshauptstadt München zieht viele Unternehmen an, verspricht sie doch eine hohe Lebensqualität, beste Zukunftsperspektiven und eine rosige Wirtschaftslage.

Die Stärke Bayerns schlägt sich allerdings auch auf die Immobilienpreise nieder: Die Nachfrage nach hochwertigem Wohnraum ist groß und beschert Immobilienbesitzern attraktive Renditen. Die Kaufkraft der bayerischen Bürger ist so hoch wie nirgendwo in Deutschland, die Einkommen sind überdurchschnittlich. So sind viele Menschen in Bayern gerne bereit, hohe Mietpreise zu bezahlen, um dafür eine hohe Wohnqualität genießen zu können. Mit der Investition in eine Denkmalimmobilie in Bayern liegen Kapitalanleger somit richtig: Sie können sich über überdurchschnittlich hohe Renditen bei Vermietung freuen und müssen zugleich keine nennenswerten Leerstände befürchten.

Denkmalimmobilien in München versprechen besonders gute Aussichten, doch auch in anderen Großstädten Bayerns, wie etwa in Augsburg, besitzen die denkmalgeschützten Immobilien als Kapitalanlage glänzende Zukunftsperspektiven. Gerade in Zeiten steigender Inflationsraten gelten Denkmalimmobilien als sicherer Hafen und überzeugen durch ihre Wertstabilität und Sicherheit. Im Vergleich zu klassischen Immobilien besitzen Denkmalimmobilien einen weiteren, entscheiden Vorteil: Sie werden steuerlich bevorzugt behandelt und gelten sozusagen als letzte Steueroase Deutschlands.

Wer in Denkmalimmobilien in Bayern investieren möchte, sollte sich allerdings für sein Vorhaben Zeit nehmen. Denn letztendlich ist eine Denkmalimmobilie nicht gleich Denkmalimmobilie. Vielmehr geht es darum, eine von Grund auf hochwertige Denkmalimmobilie am richtigen Standort zu erwerben, die darüber hinaus zu den eigenen Vorstellungen und Möglichkeiten passt. Ein professioneller Partner ist wichtig, um Fehlinvestitionen zu vermeiden und mit der Kapitalanlage Denkmalimmobilie auch wirklich das zu erreichen, was so vielversprechend klingt. Das Team von www.investition-baudenkmal.de berät Sie gerne.

Denkmalimmobilien in München

18. September 2011 Administrator Keine Kommentare

München ist die bayerische Landeshauptstadt – und zugleich eine Stadt von Welt. Der besondere Mix aus süddeutscher Gemütlichkeit und internationalem Flair ist es, der die Lebensqualität in München so hoch steigen lässt wie in kaum einer anderen europäischen Metropole. Wohnraum ist hier allerdings knapp: Wer in München wohnen möchte, zahlt horrende Mieten.

Die Investition in eine Denkmalimmobilie in München kann sich besonders lohnen: Der Kredit, der für den Erwerb einer denkmalgeschützten Immobilie anfällt, liegt mit seiner monatlichen Belastung nicht selten unter den ortsüblichen Mietpreisen für vergleichbaren Wohnraum. Wer als Kapitalanleger in eine Denkmalimmobilie in München investiert, kann sich über gute Mieteinnahmen und damit attraktive Renditen freuen – und muss keine nennenswerten Leerstände befürchten.
Damit die Investition in eine Denkmalimmobilie in München allerdings so viel hält, wie sie verspricht, ist eine sorgfältige Objektauswahl entscheidend. Empfehlenswert ist es, sich einen professionellen Partner an die Seite zu holen, der Erfahrung in der Auswahl von Denkmalimmobilien hat und seriöse Angebote unterbreiten kann. Neben dem richtigen Standort sind weitere Faktoren, wie etwa die Bausubstanz, von großer Bedeutung. Nur ein Fachmann kann hierzu professionelle Aussagen treffen.

Das Team von www.investition-baudenkmal.de ist bereits seit vielen Jahren mit Denkmalimmobilien vertraut. Das Unternehmen versteht sich nicht nur als Vermittler interessanter Objekte in ganz Deutschland, sondern auch als Berater rund um das Thema Denkmalimmobilien. Auch in München bieten sich auf www.investition-baudenkmal.de interessante Objekte an, die gute Zukunftsperspektiven besitzen.

So gibt es beispielsweise das Projekt „Business Living in München“, das zentrumsnahes Wohnen in einem architektonischen Kunstwerk verspricht. Nur zehn Minuten vom Hauptbahnhof München entfernt im beliebten Szeneviertel Schwabing, entstehen lichtdurchflutete Studio-Appartements, die modernes Wohnen und historische Baukunst gekonnt in Einklang bringen.

KategorienBayern, Denkmalimmobilien, München Tags: