Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Frankfurt’

Investment in denkmalgeschützte Immobilien in Hessen

16. April 2014 bm_admin Keine Kommentare
Foto: Flickr Foto: Flickr

Wer an Hessen, Wiesbaden und Frankfurt denkt, denkt an Banken, Flughafen und hohe Preise. Das Bundesland Hessen gilt wirtschaftlich als eines der am besten situierten Bundesländer. Dazu tragen vor allem der international wichtige Finanzstandort Frankfurt und der internationale Knotenpunkt für den Flugverkehr bei. Mehr…

Wie ein Sechser im Lotto

14. April 2014 bm_admin Keine Kommentare

Wer möchte nicht im Herzen des Rhein-Main-Gebietes wohnen, in einer so schönen Stadt wie Wiesbaden? Doch das ist heute nicht mehr so einfach. Der Großraum Frankfurt zählt bundesweit zu den teuersten Wohngegenden. Denn das Bundesland Hessen verfügt über beste Zukunftsperspektiven. Mehr…

Denkmalgeschützte Immobilien in Frankfurt und Hessen

27. Februar 2012 Administrator Keine Kommentare

Wiesbaden - Wohnpark-Kostheim

Denkmalgeschützte Immobilien beweisen vor allem in Großstädten hervorragende Zukunftsperspektiven – so auch in Frankfurt an Main, die Weltmetropole, die als erstklassiger Immobilienstandort gilt. Für Kapitalanleger ist eine Investition in eine denkmalgeschützte Immobilie am Standort Frankfurt besonders attraktiv und verbindet die steuerlichen Vorzüge der Denkmalimmobilie mit aussichtsreichen Wertsteigerungs- und Renditechancen.

 

Frankfurt am Main ist eine Großstadt mit starker Wirtschaftskraft und zahlreichen Bildungs- und Freizeitangeboten. Die Nähe zum Flughafen und die gut ausgebaute Infrastruktur machen Frankfurt zusätzlich zu einem beliebten Wohnort und Standort für nationale und internationale Unternehmen.

Hochwertiger Wohnraum in Frankfurt ist begehrt – gleichzeitig ist das Angebot knapp und führt dazu, dass sich gerade gut sanierte Denkmalimmobilien mit ihrem besonderen Charme und ihrer hohen Wohnqualität gut vermieten lassen. Hohe Mieteinnahmen sorgen für hohe Renditen, verbunden mit der Möglichkeit, staatliche Subventionen in Anspruch zu nehmen.

 

Investition Baudenkmal vermittelt Denkmalimmobilien in Frankfurt als aussichtsreiche Investments für Kapitalanleger und Eigennutzer – und das in bester Lage. Auch im Frankfurter Umkreis sowie in weiteren Städten Hessens, zum Beispiel in Wiesbaden, bieten sich Denkmalimmobilien zum Kauf an. Die niedrigen Zinsen für Kredite machen einen Erwerb der Immobilien in diesem Jahr besonders attraktiv und sorgen dafür, dass auch hochwertiger Wohnraum günstig finanziert werden kann. Ob kleine Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus oder die prachtvolle Villa am Stadtrand: Das erfahrene Team von Investition Baudenkmal sorgt dafür ,dass jeder Anleger die passende Immobilie findet und mit der Investition in Denkmalimmobilien in eine der letzten Steueroasen Deutschlands investieren kann.

 

Denkmalimmobilien in Frankfurt

4. September 2011 Administrator Keine Kommentare

Frankfurt ist eine der bedeutendsten Metropolen Europas – vor allem als Finanz- und Wirtschaftszentrum nimmt die Stadt am Main eine wichtige Rolle ein. Frankfurt ist Standort zahlreicher internationaler Konzerne und eine der produktivsten Städte im europäischen Wirtschaftsraum. Mit einer Denkmalimmobilie in Frankfurt investieren Anleger in eine glänzende Zukunft.

In Frankfurt verdienen die Menschen so viel wie in keiner anderen Stadt Deutschlands. Die Kaufkraft ist hoch, die Arbeitslosenquote niedrig. Hochwertiger Wohnraum ist begehrt – und gerne sind Frankfurts Bürger bereit, dafür auch eine hohe Miete in Kauf zu nehmen. Gerade Denkmalschutzimmobilien sind gefragt, da sie modernes Wohnen in einem besonderen, historischen Ambiente möglich machen und sich damit von der Masse an „08/15“-Wohnungen deutlich abheben.

Wer in Denkmalschutzimmobilien in Frankfurt investiert, hat gute Chancen auf eine konstante Vermietung und überdurchschnittliche Renditen. Verbunden mit den steuerlichen Vorteilen, die der Staat Käufern einer denkmalgeschützten Immobilie einräumt, ist die Investition in Frankfurts historische Gemäuer zukunftsträchtig und auch als Altersvorsorge äußerst attraktiv.

Wichtig ist – wie auch in anderen Städten – die Auswahl der richtigen Immobilie am richtigen Standort. Die Bausubstanz und die Auflagen der Denkmalschutzbehörde müssen eingehend geprüft, der Standort und die Umgebung sorgfältig analysiert werden. Die schönste Denkmalimmobilie in Frankfurt nützt schließlich nichts, wenn sie sich am falschen Ort befindet oder deutliche Baumängel aufweist.

Wer sich für eine Denkmalimmobilie in Frankfurt interessiert, sollte deshalb einen kompetenten und erfahrenen Partner zu Rate ziehen: Das Team von www.investition-baudenkmal.de berät Sie gerne, wenn es um die Wahl der richtigen Immobilie in Frankfurt geht. Hier setzen Interessenten und Käufer auf ein erfahrenes Unternehmen, das Käufer nicht nur bei der Suche nach der passenden Denkmalimmobilie unterstützt, sondern auch alle Fragen rund um das Thema denkmalgeschützte Immobilien ausführlich und professionell beantworten kann – von der Finanzierung, über die steuerliche Behandlung bis hin zur Sanierung.

 

KategorienDenkmalimmobilien, Frankfurt Tags: