Home > Berlin, Denkmal, Denkmalimmobilien, Denkmalimmobilien News, Denkmalschutz > Eine gute Investitionsmöglichkeit – Denkmalgeschützte Immobilien in Berlin

Eine gute Investitionsmöglichkeit – Denkmalgeschützte Immobilien in Berlin

6. August 2014 bm_admin

0056Eine unter Denkmalschutz stehende Immobilie strahlt einen ganz besonderen Charme aus. In der Regel steht sie in einer attraktiven Innenstadtlage, die verkehrstechnisch gut erschlossen ist. Zudem vermitteln Denkmalimmobilien ein behagliches Wohngefühl. Doch Denkmalimmobilien haben noch ein ganz besonders Detail: mit ihnen lassen sich Steuern sparen. Die sogenannte Denkmalabschreibung stellt eine gute Möglichkeit dar, den Staat am Immobilienkauf zu beteiligen.

Auch eine denkmalgeschützte Immobilie in Berlin ist aus diesem Gesichtspunkt eine gute Investitionsmöglichkeit. Eigennutzer von Denkmalimmobilien können zehn Jahre lang jeweils neun Prozent der Kosten für den Erhalt des Gebäudes als Baudenkmal steuerlich abschreiben lassen. So, wie die Eigentümer einer der insgesamt 210 Wohnungen im Ludwig-Hoffmann-Quartier in Berlin. Sie sind nicht nur Eigentümer wunderschöner Wohnungen in dem außergewöhnlichen Ensemble inmitten 28 Hektar Parkanlage – sondern auch eifrige Steuersparer.

Vorteile für Eigennutzer und für Anleger

Auch wer eine dieser denkmalgeschützten Wohnungen nicht selber nutzt, sondern zur Geldanlage verwendet, wird vom Staat mit Steuervorteilen bedacht. Denn auch Kapitalanleger können mit einer Wohnung im Ludwig-Hoffmann-Quartier Steuern sparen. Sie können über zwölf Jahre insgesamt 100 Prozent der Kosten abschreiben. Allerdings ist ihr Steuersparmodell gestaffelt: In den ersten acht Jahren können jeweils neun Prozent abgeschrieben werden, danach sieben Prozent in den folgenden vier Jahren.

ist eine attraktive Investition, die auch steuerlich wirksam ist. Anleger haben nämlich die Möglichkeit, die Erwerbs- und die Sanierungskosten für Denkmalimmobilien von dem zu versteuerbaren Einkommen abzuziehen, das sieht der Gesetzgeber vor.

Kommentare sind geschlossen