Home > Denkmal, Denkmalimmobilien, Denkmalimmobilien News, Denkmalschutz > Anlage mit Blick auf Weinberge: Denkmalgeschützte Immobilien in Mainz

Anlage mit Blick auf Weinberge: Denkmalgeschützte Immobilien in Mainz

25. Februar 2014 bm_admin

Foto:Flickr Foto:Flickr

Der Südwestrundfunk und das Zweite Deutsches Fernsehen, der Sitz des römisch-katholischen Bistums, die Johannes Gutenberg-Universität, die Weinberge – die größte Stadt von Rheinland-Pfalz sorgt für eine perfekte Ausgewogenheit zwischen Wirtschaft, Kultur- und Freizeit-Angebot. Dazu trägt auch die Nähe zum Verkehrsknotenpunkt und der Finanzmetropole Frankfurt bei. Die Stadt an der Mündung des Mains in den Rhein bietet, mit ihrer jahrtausendealten Geschichte, eine ganz besondere Lebensqualität. Man trifft an jeder Ecke stumme Zeugen dieser Geschichte: Baudenkmäler, Skulpturen oder einfach nur Relikte aus der Römerzeit. Wohnen Sie doch in einem Baudenkmal in Mainz mit Blick auf die Weinberge – nichts leichter als das.

Der Immobilienmarkt in Mainz bietet viele interessante Investitionsmöglichkeiten, vor allem für solche Anleger, die denkmalgeschützte Immobilien suchen. Die Altstadt strotzt nur so von alten Gebäuden. Doch auch in anderen Stadtteilen sind solche Immobilien zu finden, die – wenn sie erst einmal saniert sind und dabei den Vorgaben des Denkmalschutzamtes entsprechen – zu wahren Renditeobjekten in Mainz werden können. Dafür sorgt nämlich der Staat. Er räumt attraktive steuerliche Begünstigungen ein, die den Erwerb von denkmalgeschützten Immobilien für den Eigengebrauch oder als Anlage überaus lohnend machen. Denn als Besitzer einer Denkmalschutz-Immobilie können Sie die Sanierungskosten vollständig abschreiben. Als Vermieter profitieren Sie nicht nur vom aktuellen Boom am deutschen Immobilienmarkt, sondern auch vom besonderen Wert einer denkmalgeschützten Immobilie für Wohnungssuchende. Diese schätzen das ganz besondere Flair einer alten aber von Grund auf sanierten Immobilie und sind meist bereit, dafür überdurchschnittliche Mietpreise in Kauf zu nehmen. Wollen Sie die Immobilie lieber für sich nutzen, sichern Sie sich dann noch jetzt eine Denkmalschutz Immobilie in Mainz – wenn möglich mit Blick auf die Weinberge.

Kommentare sind geschlossen