Denkmalimmobilien in München

30. Dezember 2013 bm_admin

luxtonnerre-muenchen-1084562-hDenkmalgeschützte Immobilien in München

In wenigen Städten in der Bundesrepublik Deutschland hält der Boom so konstant an, wie in München. Die Metropole an der Isar ist Bayerns Landeshauptstadt und gleichzeitig ein bedeutender europäischer Verkehrsknotenpunkt. Zahlreiche namhafte Unternehmen haben ihren Sitz in München, die Stadt weist eine der niedrigsten Arbeitslosenzahlen bundesweit. Zusammen mit dem unverkennbaren Flair, besten Restaurants und einem reichhaltigen Kultur- und Unterhaltungsangebot sowie dem weltberühmten Englischen Garten und dank dem Oktoberfest bietet München eine weltweit einzigartige Lebensqualität. Denkmalgeschützte Immobilien in München tragen ebenfalls dazu bei. Die Stadt wächst unaufhaltsam weiter und zieht immer mehr junge, gut ausgebildete und zahlungskräftige Menschen an.

Dynamischer Immobilienmarkt

Sie haben einen richtigen Run auf Wohnraum in München entfacht. Der Münchner Immobilienmarkt ist einer der dynamischsten der Bundesrepublik. Das Angebot an hochwertigem Denkmalliste ist begrenzt und das ist auch in den aktuellen Immobilienpreisen ersichtlich. Dennoch gibt es zahlreiche Baudenkmäler in München, die noch auf Investoren warten. Insgesamt zählt die bayerische Denkmalliste des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege mehr als 6.800 Baudenkmäler in München. Darunter befindet sich beispielsweise das ehemalige Wohnhaus des Schriftstellers Paul Heyse aus den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts.

Erhebliche Steuervorteile durch Investitionen in denkmalgeschützte Immobilien

Die Attraktivität der Stadt und des Umlandes machen eine Investition in Denkmalimmobilien in und um München zu einer der begehrtesten Formen der Kapitalanlage für Anleger und Eigennutzer. Renditeobjekte in München versprechen Steuerersparnisse und hohe Mieteinnahmen und geben Anlegern Sicherheit durch stetig steigenden Wert. Ob als Vermieter oder Eigennutzer, Anleger in denkmalgeschützte Immobilien können mit erheblichen Steuervorteilen rechnen. Außerdem garantieren denkmalgeschützte Immobilien einen hohen Lebensstandard im Alter, denn Kursschwankungen machen ihnen nichts aus und sie haben sich als sichere Anlage auch in Krisenzeiten bewährt, wenn andere Anlagen an Wert verlieren. Deshalb sind Denkmalimmobilien für Anleger als langfristige Geldanlagen attraktiv.

Kommentare sind geschlossen