Archiv

Archiv für August, 2013

Schützen, was zu schützen wert ist

23. August 2013 bm_admin Keine Kommentare
Foto: Flickr luxtonnerre-muenchen-1084566-h Foto: Flickr
luxtonnerre-muenchen-1084566-h

Beeindruckende Fassaden, Stuck-Verzierungen und im Inneren hohe Decken – Gebäude aus der Gründerzeit zählen zu den begehrtesten Wohnimmobilien unserer Zeit. Ein Streifzug durch die Straßen unserer Städte heute zeigt, dass große Teile der vor über 20 Jahren verfallenen Gebäude inzwischen in neuem Glanz erstrahlen und unseren Innenstädten neues Leben einhauchen. Da sie sich vom einheitlichen Baustil heutiger Zeit angenehm abheben, werden solche Immobilien immer beliebter. Daher wecken alte Gebäude auch bei Anlegern immer mehr Interesse. Mehr…

Denkmalgeschützte Immobilien für Unternehmen

20. August 2013 bm_admin Keine Kommentare

Denkmalgeschützte Immobilien machen mit ihrem historischen und ästhetischen Wert den außerordentlichen Flair einer jeden Altstadt aus. In überfüllten Innenstädten bieten sie noch hochwertigen Wohnraum für den finanzstarke Kunden gerne etwas mehr zu zahlen bereit sind. Nicht zuletzt deswegen sind denkmalgeschützte Immobilien besonders wertvoll. Mehr…

Investment mit Vorteilen

15. August 2013 bm_admin Keine Kommentare
Foto: Flickr haus-kaputt-laterne-899087-l Foto: Flickr
haus-kaputt-laterne-899087-l

Denkmalgeschützte Immobilien haben ihren besonderen Reiz. Sie prägen das Bild der Innenstädte, jede hat ihre ganz eigene Geschichte und jede ist einzigartig durch ihre Merkmale. Ein Investment in denkmalgeschützte Immobilien ist daher auch eine Herzensangelegenheit. Doch darüber hinaus bietet ein Investment in denkmalgeschützte Immobilien auch jede Menge sehr konkreter Vorteile. Mehr…

Eine lohnende Investition

14. August 2013 bm_admin Keine Kommentare

Alte Gebäude sind nicht selten der Blickfang in jeder Altstadt und verschönern ganze Straßenzüge. Haben sie einen besonderen Wert – die sich beispielsweise aus architektonischen, städtebaulichen oder technischen Merkmalen ergibt – und gelten sie deshalb als schützenswert, dann sprechen wie von einem denkmalgeschützten Gebäude. In der Bundesrepublik Deutschland unterliegt der Denkmalschutz gesetzlichen Regelungen, der sicherstellen soll, dass solche Gebäude geschützt werden und erhalten bleiben. Mehr…

Eine Vorsorge der anderen Art

12. August 2013 bm_admin Keine Kommentare
Foto: Flickr everystockphoto-1221832-h Foto: Flickr
everystockphoto-1221832-h

Bankeinlagen werfen keine Zinsen ab, bei Anleihen krisenfester Staaten wie Deutschland zahlen Sie sogar drauf, dass Ihr Investment erhalten bleibt. Gold ist volatil, Aktien zu unsicher und undurchsichtig. Daher ist es kein Wunder, dass Immobilien weiterhin als das sicherste Investment gilt. Eine Anlage der ganz besonderen Art stellen dabei unter Denkmalschutz stehende Immobilien. Das hat nicht nur mit ihrer besonderen Ausstrahlung oder dem Respekt, den sie durch ihr Alter einflößen, zu tun. Vielmehr gewinnen immer mehr Anleger Interesse an denkmalgeschützten Immobilien, denn sie sind rar und wertvoll.

Mehr…

Überlegungen beim Sanieren denkmalgeschützter Immobilien

7. August 2013 bm_admin Keine Kommentare

Moderne Lebensverhältnisse in alten Gemäuern schaffen, ist ein sehr verantwortungsvolles Unterfangen und oft alles andere als preiswert. Steht ein altes Gebäude auch noch unter Denkmalschutz, ist so einiges zu beachten. Denn in der Regel geht es um mehr, als nur um die Renovierung einer Fassade oder den Einbau von wärmedämmenden Fenstern. So genannte Kernsanierungen sind dann notwendig, wenn die Gebäudehülle als Original erhalten bleiben soll, das Innere des Gebäudes jedoch so umgebaut werden soll, dass es modernen Anforderungen entsprechen soll. Mehr…

Enge Zusammenarbeit zwischen Behörden und Privaten zwingend notwendig

5. August 2013 bm_admin Keine Kommentare
Foto:Flickr deutschland-germany-allemagne-2307880-h.jpg Foto:Flickr
deutschland-germany-allemagne-2307880-h.jpg

 

 

Beim Denkmalschutz ist Privatwirtschaft Voraussetzung, um den nicht nur materiellen Wert von Denkmalgeschützte Wohnimmobilien haben durch ihr Alter und nicht zuletzt ihre vorzüglichen Standorte einen hohen materiellen Wert. Darüber hinaus sind sie Zeugen ihrer Bauzeit und besitzen somit einen historischen Wert. Der Denkmalschutz zwingt Inhaber solcher Immobilien, das Aussehen und damit den Wert ihres Eigentums zu erhalten. Daher sind Investitionen in denkmalgeschützte Gebäude von Privatpersonen allein kaum zu stemmen und eine sehr enge Zusammenarbeit zwischen Behörden und privaten Besitzern zwingend notwendig. Denn die mit dem Denkmalstatus der Gebäude verbundenen Auflagen sind meist viel zu hoch angesetzt.

Mehr…

Vermögenssicherung durch denkmalgeschützte Wohnimmobilien

1. August 2013 bm_admin Keine Kommentare

Wohneigentum ist eine immer beliebteste Anlageform zur Altersvorsorge, denn sie ist von stabiler und hoher Rendite gekennzeichnet. In Zeiten niedriger Zinsen und drohender Inflation sind dies ausschlaggebende Argumente für diese Form der ,. Während in Osteuropa durch historische Gegebenheiten die Mehrzahl der Bürger Wohneigentümer ist – in manchen Ostblockstaaten liegen die Anteile der Eigentümer bei über 95 Prozent – ist dies in Westeuropa nicht der Fall.

Mehr…