Home > Denkmalimmobilien > Denkmalimmobilien: Für wen sich das Investment lohnt

Denkmalimmobilien: Für wen sich das Investment lohnt

15. Mai 2012 Administrator

Denkmalimmobilien stellen eine interessante Möglichkeit dar, um das Anlageportfolio gegen Inflationsrisiken und Krisen abzusichern. Gleichzeitig setzen Investoren auf eine wertbeständige und chancenreiche Geldanlage mit hervorragenden Zukunftsperspektiven. Eine denkmalgeschützte Immobilie ist gut zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge geeignet – darüber hinaus lässt sich auch die Steuerbelastung durch die Investition senken.

Gerade aus steuerlicher Sicht sind Denkmalimmobilien interessant. Ihnen kommt eine besondere steuerliche Behandlung zu, von denen vor allem Besserverdiener profitieren. Ab einer gewissen Einkommenshöhe werden die Steuervorteile von Denkmalimmobilien erst richtig spürbar. Aus diesem Aspekt heraus lohnt sich das Investment etwa ab einem Jahreseinkommen von ca. 50.000 Euro für Alleinstehende bzw. 100.000 Euro und mehr für Ehepaare.

Doch nicht nur die Steuerseite überzeugt: Denkmalgeschützte Immobilien lohnen sich aus finanzieller Sicht auch bei niedrigerem Einkommen. Die Immobilien versprechen – ein attraktiver Standort und eine gute Bausubstanz vorausgesetzt – sehr gute Renditeaussichten. Hinzu kommt, dass das Angebot an Denkmalimmobilien vielfältig ist und damit auf unterschiedliche Voraussetzungen der Käufer eingegangen werden kann. Der Erwerb eines großzügig geschnittenen Hauses ist ebenso möglich wie der Kauf einer kleineren Wohneinheit in einem Mehrfamilienhaus.

Um von der Investition in Denkmalimmobilien bestmöglich zu profitieren, kommt es auf die richtige Auswahl an. Das Objekt muss auf die Vorstellungen des Käufers und seine individuelle Situation abgestimmt werden. Hierfür bedarf es professioneller Unterstützung und einer eingehenden Beratung. Investition-Baudenkmal ist der richtige Ansprechpartner für alle, die sich für den Kauf einer Denkmalimmobilie interessieren und den Kauf eine solide Grundlage stellen möchten.

 

Kommentare sind geschlossen