Home > Denkmalimmobilien > Denkmalschutzimmobilie: Der Wortbestandteil „Schutz“ gewinnt eine neue Bedeutung

Denkmalschutzimmobilie: Der Wortbestandteil „Schutz“ gewinnt eine neue Bedeutung

11. Dezember 2011 Administrator
Denkmalimmobilien: Kreativer Wohnraum

Denkmalimmobilien: Kreativer Wohnraum

Die Schuldenkrise breitet sich aus. Erst letzte Woche hat die EZB den Leitzins auf 1,00% gesenkt, um die angeschlagenen Banken mit ausreichender Liquidität zu versorgen. In vielen Staaten wurden die Regierungen ausgewechselt. Harte Sparprogramme werden angesteuert.In diesem Umfeld wächst die Angst vor Geldentwertung, Zerfall der Eurozone und womöglich einer Währungsreform. Viele Investoren sind auf der Suche nach wertbeständigen Assetklassen.

Denkmalgeschütze Immobilien erweisen sich hier als die ideale Anlage, um das Vermögen zu schützen. Neben der hohen Rendite nach Steuer bei Fremdvermietung bietet ein denkmalgeschütztes Objekt eine einzigartige Investitionsmöglichkeit, die mit ihrer Individualität und klassischer Wertbeständigkeit überzeugt.

Die Rendite ist derzeit nicht nur aufgrund des niedrigen Zinsniveaus hoch. Auch die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten sorgen für eine Rendite, die nicht nur überzeugend, sondern auch sicher ist. Vergleichbare Anlagemöglichkeiten sucht man vergeblich. Die Wertpapiere sind zu volatil und die Anlage in Edelmetalle bringt keine laufende Rendite.

Der Schutz des Vermögens steht bei vielen Investoren hoch im Kurs. Viele verzichten sogar auf eine laufende Rendite. Vielen geht es nur um die Erhaltung der Substanz.
So wundert es nicht, dass Denkmalimmobilien auch zum Zweck der Eigennutzung gekauft werden. Aufgrund der klassischen Eleganz und individuellen Aufteilung sorgen denkmalgeschützte Immobilien stets für eine persönliche Note. Menschen brauchen den Raum für Kreativität und Entfaltung –dies kann nur in den außergewöhnlichen Räumlichkeiten umgesetzt werden. Blockbauten sind keine Alternative. Diese Werte stehen hoch im Kurs und sorgen neben der guten Bausubstanz für eine dauerhafte Werterhaltung.

Die Denkmalschutzimmobilie vereint in sich somit den Schutz vor Wertverfall und vor Ideenlosigkeit.

 

KategorienDenkmalimmobilien Tags:
Kommentare sind geschlossen